Vernissage "Jonathan Robin Meese"

22.06.2018 - 19:00 Uhr

meeseSTAknust_1520

Provozieren und Schockieren, Skandale als Markenzeichen. Der deutsche Künstler Jonathan Meese ist einer der wichtigsten Vertreter der Gegenwartskunst. Seine Werke umfassen Medien wie Malerei, Skulpturen, Installationen, Performances, Collage, Videokunst und Theaterarbeiten.

Seit den 1990er Jahren beschäftigte sich Jonathan Meese intensiv mit den Richard Wagners Opern und Dramen. 2016 hätte Meese seine Version des Stücks „Parsifal“ in Bayreuth inszenieren sollen. Dementsprechend groß war die Enttäuschung als 2014 dem Engagement gekündigt wurde. „'Parsifal' geht weiter", sagte der Künstler nach der Absage, "Ich mache ‚Parsifal‘-Gedichte und ich male auch weiter 'Parsifal'-Bilder. Ich beschäftige mich aber auch mit den anderen Opern von Richard Wagner. Man muss die Oper als Handlanger von politischen Systemen beenden. Die Oper muss sich wieder einmal radikalisieren! Bayreuth ist ja tot. Das Programm bis 2020 ist ja ein Todesurteil für den Laden." 2017 wurde Meese dazu eingeladen im Zuge der Wiener Festwochen sein Parsifal-Projekt zu verwirklichen.
Die Ausstellung von Jonathan Meese findet Zeitgleich zu den Festspielen in Erl 2018 statt und kreiert somit einen thematischen Bogen zu den Werken von Meese.

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor...