Vernissage "Annemarie Avramidis - Bilder und Skulpturen"

25. Januar 2019 - 19:00 Uhr

Annemarie Avramidis

Annemarie Avramidis, geborene Persche, kam 1939 in Wien zur Welt. Nach einem Besuch der Sommerakademie in Salzburg bei Oskar Kokoschka 1957 studierte sie ab 1958 unter Fritz Wotruba an der Akademie der bildenden Künste in Wien und besuchte dort auch den Abendakt bei Herbert Boeckl. 1963 heiratete sie ihren Mitstudenten Joannis Avramidis.
In ihrer Auseinandersetzung mit Skulpturen von Maillol, Lehmbruck und Brancusi sowie den archaischen Kuroi und Koren Griechenlands, die sie auf Studienreisen im Original kennengelernt hatte, entwickelte Annemarie Avramidis über mehr als vier Jahrzehnte ein Œuvre von ausgesprochener Folgerichtigkeit und klassisch anmutender Ästhetik. Als Motiv steht der Mensch im Mittelpunkt ihres bildnerischen Schaffens.
Die Steinbildhauerin arbeitet bevorzugt mit feinkristallinem Marmor aus Carrara oder Griechenland. „Dank ihrer souveränen Steinbehandlung bewahren sich ihre Torsi, Gruppen und Köpfe eine zarte, gleichsam griechische Lebenshülle und darin das Glück einer heute noch tragfähigen, frappanten Anmut.“ (Christa Lichtenstern, Annemarie Avramidis, München 2005, Umschlag) Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien.

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor...