Stubengespräch mit Claudia Montoya

09.03.2018 - 19:00 Uhr

ClaudiaBewerbung1weiß

Hollywood-Trend „Vintage-Mode“ erobert die Modeszene

Wie in der Kunst zählt auch bei Vintage-Mode Seltenheit, Schönheit und Provenienz (Herkunft). Auktionshäuser haben das Geschäft mit Mode und Taschen früherer Jahrzehnte längst entdeckt. Und die Zahl der Sammler wächst.


„Ich bin im Trend, ich suche auf der ganzen Welt gutes Vintage“, beschreibt Claudia Montoya, Eigentümerin von „MONTOYA-Vintage“ „ihre Begeisterung für „Vintage-Mode“. Perfekte Schneiderkunst, aufwändige Näharbeiten, wertvolle Stoffe, Samt, Seide, Pelze, Leder, Pailletten, Spitzen, Bordüren, Schleifen und hochwertiges Tuch – all´ das lässt „Vintage-Mode“ die Jahrzehnte überdauern.

Qualität liegt immer im Trend, weiss die Sammlerin aus Tirol. Die Innsbruckerin wird ihre Schätze, exklusiv dem erlesenen Kreis der Kitzbühel-Country-Club-Member, präsentieren. Weltweit wird immer mehr Vintage-Mode gekauft. Mittlerweile werden Taschen von Hermés oder Chanel bei Auktionshäusern wie Christie´s als Investitionsstücke gehandelt. Claudia Montoya wird ihre „MONTOYA-Vintage-Mode“ präsentieren.

Beim Stubengespräch werden wir erfahren, wie alles begonnen hat. Auslöser für den internationalen Trend war eine Valentino-Abendrobe, die Schauspielerin Julia Roberts bei einer Oscar-Verleihung getragen hatte. Niemand hätte damals gedacht, dass dies die Geburtsstunde des weltweiten„Vintage-Trends“ würde.

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor...