Vernissage "Gerhard Trieb"

Woodcuts / Stonecuts

18.06.2016 - 19:00 Uhr

GT 3

Gerhard trieb entwickelt seine Arbeiten in der Abgeschiedenheit, fern des Kunstmarktes und des Ausstellungsbetriebes. Er ist Maler, Grafiker und Bildhauer. Sein reiches Oeuvre umfasst neben Ölbildern, Zeichnungen und großformatigen Holzschnitten, Skulpturen aus Schmiedeeisen und Stein.

Gerhard Triebs Steinskulpturen sind stille Zeichen, eindrucksvolle Stelen und Kuben aus Marmor, deren Oberfläche er in subtiler Meißel Arbeit mit einer feinen Rasterung überzieht. Auf der Suche nach dem Verborgenen legt er dabei die kristalline Struktur des Steines frei. Der Künstler lebt und arbeitet seit 1980 in Salzburg und von 1995 bis 2005 auch in Berlin.

Zur Person

Jahr Beschreibung
1958 Geboren: Kapfenberg/Steiermark
ab 1975 Zyklus von Tuschepinselzeichnungen, Blind Drawings, Zyklus von Bleistiftzeichnungen
ab 1978 Monochrome schwarze Ölmalerei
ab 1980 Farbraumzyklus, Frescoentwürfe
ab 1985 Schattenzyklus, Tuschepinselmalerei
1985 - 1995 Henndorfer Block, Skulpturen- und Holzschnittzyklus
1993 - 2006 Zyklus "Apocalypsis", Installationen
2000 - 2001 Melancholia, Installation
1995 - 2005 Berliner Block, Skulpturenzyklus und Architekturbezogene Arbeiten
ab 1996 Carrara Block, Skulpturenzyklus
ab 2000 Skulpturen aus Schmiedeeisen
ab 2008 Radierungen
200- Entwicklung von Glasskulpturen in der Glashütte
2010 Intensive Auseinandersetzung mit Architektur
2014 Studienreise nach Griechenland - Entwicklung und Entstehung der Publikation "Der Blick des Odysseus" im Eigenverlag (mit dem Inhalt einer künstlerischen Lebensreise in Form eines malerischen Tagebuches von 1975 bis 2015)

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen