Vernissage Devin Miles

29.09.2017 - 19:00 Uhr

Devin Miles ist ein wichtiger Vertreter der zeitgenössischen deutschen Pop Art. Anfänglich beschäftigte sich der Künstler mit Grafikdesign und Malerei bevor er 2001 begann mit dem Siebdruck zu arbeiten. Die grafische Arbeit kombiniert der Künstler dann mit Malerei und Airbrush. Als Medium greift Miles fast nur noch auf Aluminium zurück. Davor experimentierte er mit Leinwand, Holz und Plexiglas bis er sich, beeinflusst von Robert Rauschenberg, für das Metall entschied. Diese gebürsteten Aluminiumplatten sorgen dafür, dass die Bilder aus jedem Blickwinkel Lichter unterschiedlich reflektieren und erwecken sie auf diese Art zum Leben. Damit nimmt Devin Miles in der vornehmlichen flächigen und statischen Pop Art eine Sonderstellung ein, ohne dabei ihren Grundgedanken der ästhetischen Verschmelzung von Kunst und Alltag zu verlieren.

Die Collagen von Devin Miles zeigen oft Ikonen der 1950er- und 1960er Jahre wie Marylin Monroe, Brigitte Bardot, Romy Schneider, James Dean oder Steve McQueen. Mitunter paart er die Berühmtheiten mit Symbolen und Motiven, die ihren Ruhm noch weiter zum Vorschein bringen. Bei seinem Werk „Primavera – Romy Schneider“ (2015) bezieht sich der Künstler nicht nur mit demselben Titel auf Sandro Botticellis Werk des späten 15. Jahrhunderts, sondern baut Ausschnitte davon ein, und verbindet somit die Schönheitsideale der Renaissance mit denen der 1960er Jahre und bringt sie in das Hier und Jetzt.

Diese Idole ihrer Zeit stehen für eine Epoche, in der die Welt begonnen hat, über Grenzen hinaus zu denken, in der der Grundstein für die Globalisierung gelegt wurde und in der auch die Pop Art ihre Ursprünge hat.

// Devin Miles //

  • 1961 geboren in Duisburg
  • 1976-1979 handwerkliche Berufsausbildung
  • 2001 erste künstlerische Arbeiten
  • 2002 Experimente mit digitaler Kunst
  • seit 2006 freischaffender Künstler
  • lebt und arbeitet in der Nähe von Hamburg

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2016 Art Karlsruhe Solo Show,
  • 2016 Archi Top Antwerpen
  • 2016 LUXARTFAIR Luxembourg
  • 2015 Art Karlsruhe
  • 2013 Art Fair Cologne
  • 2013 Art Karlsruhe
  • 2011 Art Box Schweiz
  • 2010 Museumsausstellung in Fulds „Pop-Art“
  • 2008 Art Zürich
  • 2007 Galerie Kaschenbach, Trier

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor...