Stubengespräch

„Der kriminalpsychologische Ansatz – Menschen verstehen, analysieren und beurteilen“ mit Ehrengast S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein, Chairman LGT

17.02.2017 - 19:00 Uhr

Warum ist es eigentlich möglich im Rahmen einer kriminalpsychologischen Beurteilung Menschen zu beschreiben, die man noch nie gesehen hat? Wie funktioniert eigentlich eine Analyse eines Kapitalverbrechens und welche Informationen benötigt ein Kriminalpsychologe um Verhalten beurteilen zu können, wenn er eine Aussage über den Urheber treffen soll – der ihm ja unbekannt ist? Eine einzigartige Reise in eine Wissenschaft, die in den letzten Jahren mit allen medialen Darstellungen noch mystischer geworden ist, als Sie im Endeffekt tatsächlich zu sein scheint. Im Zuge des Vortrages werden die Grundzüge einer Verhaltensbeurteilung besprochen und anhand praktischer Fälle dargestellt. Die Umsetzung in die alltägliche Praxis erfolgt durch die Teilnehmer selbst – mit Hilfe der Anleitung des Vortragenden.

LGT_Prinz_Philipp_BR_8770_lowres

Begrüssung durch S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein, Chairman LGT

bu_thomasMueller

und im Anschluss ein Referat von Dr. Thomas Müller, Erfolgsbuchautor und bekannter Profiler, zum Thema «Der Kriminalpsychologische Ansatz – Menschen verstehen, analysieren und beurteilen».

Die LGT Bank laden alle Mitglieder im Anschluss ans Stubengespräch zum Aperitif mit Fingerfood ein! Wir bitten Sie um rasche Voranmeldung, aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere Clubrezeption.

Anmeldung

Ihre Kontaktdaten:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen