Modedesignerin Bettina Grieshofer (Firma Platzhirsch)

Platzhirsch ist das neue fesch
oder warum „andirndln“ einfach mehr als chic ist!

Aussee und die Sommerfrische – ein Begriff, der schon Tradition hat. Wie eben auch das Ausseer Dirndl. Dass aber Tradition nicht herkömmlich bedeuten muss, beweist aktuell die Ausseerin Bettina Grieshofer, vulgo Platzhirsch, mit ihren Kult-Dirndln.

Die Grieshoferin, liebevoll genannt, ist mehr als nur eine Schneiderin. Sie begeistert mit ihren Interpretationen des Dirndls unzählige Kundinnen im In- und Ausland. Vorallem die Kombination aus traditionellem Handdruck und handgewebten Stoffen kleiner Manufakturen, macht ihre Kreationen unverwechselbar.

„Tracht ist nicht eine aktuelle Modeerscheinung, sondern wird von mir als gelebtes Kulturgut neu interpretiert“ meint Bettina Grieshofer. In ihrer unkonventionellen Dirndl-Werkstatt treffen Dirndln auf Gamsfrackln und Strickwesten den Kashmirschal. An Ort und Stelle wird probiert, Maß genommen, zugeschnitten und designt.

Ein Novum ist auch das Platzhirsch-Baukastendirndl mit „andirndl“ Faktor

Mit dem Platzhirsch Dirndln im Baukasten-System kann man schnell und unkompliziert sein Wunschdirndl zusammenstellen. Und dann kommt noch der „Grieshofer-Spirit“ dazu – die Meisterin verfeinert das Dirndl und bringt noch die unverwechselbare Note ins Spiel. Es sind die Stoffe und ihre Hand fürs Drucken. Gerade ihr original Ausseer Handdruck ist es, der ein Stück authentische Heimat mitbringt.

Wer aber noch im Sommer die Ausstrahlung dieser „Traditionsbekleidung“ in vollendeter Perfektion zum besten zeigen will, sollte aufgrund der individuellen Einzelanfertigungen und der „limitierten“ Unikate nicht zu lange mit dem Probieren zuwarten.

Nähere Infos unter Bettina Grieshofer 0664 3214318

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen