Medical Active International

Mitglieder des KCC profitieren von hoher Gesundheitskompetenz

Der Kitzbühel Country Club hat sein Medical SPA Konzept nun intensiviert und sich für eine Kooperation mit Medical Active International entschieden. Höchste Qualität und Kompetenz, das sind schon von Beginn an wichtige Bestandteile und Erfolgsgaranten der Philosophie des KCC Inhabers, Richard Hauser.

Neben einem außergewöhnlichen Service- und Dienstleistungsangebot für die Mitglieder – Österreichs erstem und einzigen Privat Members Club dieser Art - spielt das Thema Gesundheit eine immer größere Rolle bei den Ansprüchen, Bedürfnissen und Interessen der Mitglieder.

Aus diesem Grund hat sich der Kitzbühel Country Club dem Netzwerk Medical Active International angeschlossen, zu dem weltweit hochqualifizierte Gesundheitsanbieter, ausgesuchte Hotels, Ärzte und Gesundheits- sowie Fitnessexperten gehören.

„Die Ausrichtung auf gesundheitsorientierte Service-Angebote für unsere Mitglieder war schon seit Anfang an die richtige Entscheidung für unseren Medical SPA. Das Medical Active Netzwerk hilft uns nun zusätzlich, durch viele Impulse, noch kompetentere Leistungen für unsere Mitglieder zu erbringen. Neben den bereits bestehenden Kooperationen – u.a. mit dem international renommierte Hormonspezialist und Facharzt für Frauenheilkunde Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber, Dr. med. Ingomar Heuberer (Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie) oder Dr. med. Matthias Koller (Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie) - wird die neueste Leistung durch die Einbindung des Gesundheits- und Anti Aging Experten a. Prof. Dr. med. Ralf Herwig, der als führender Experte für Zellenergie kommuniziert wird, dokumentiert”, so Sandra Zanetti, Direktorin des KCC.

_0007910
Sandra Zanetti, Direktorin vom Kitzbühel Country Club und Markus Rauluk, Geschäftsführer Medical Active International

Kitzbühel Country Club GmbH
Kitzbüheler Straße 53
6370 Reith bei Kitzbühel

Anfrage &Buchen

Bitte warten

Wir bereiten den Inhalt vor...